Digital Innovation Tour

Mit Audio-Formaten neue Zielgruppen und Erlösquellen erschließen

20. April 2021

Der aktuelle Boom von Audio-Formaten ist ungebrochen: Die anhaltende Beliebtheit von Podcasts und der Hype um die Audio-only-App "Clubhouse" zeigen dies eindrucksvoll. Diese und andere Live-Audio-Formate könnten künftig noch mehr Hörer gewinnen ­– darum prüfen viele Fachmedienhäuser, welches Audio-Potenzial in ihrem Content steckt. Nach der erfolgreichen und ausgebuchten Digital Innovation Tour Berlin – Mit Podcasts neue Zielgruppen und Erlösquellen erschließen im März 2020, plant die Deutsche Fachpresse in Kooperation mit der VDZ Akademie eine zweite, rein digitale Tour am Dienstag, den 20. April 2021, die sich neben dem Podcast auch anderen Audio-Formaten widmen wird.
Die Tour Mit Audio-Formaten neue Zielgruppen und Erlösquellen erschließen zeigt Erfolgskonzepte von Start-Ups und etablierten Anbietern von Audio-Content. Die Teilnehmer:innen erhalten einen Überblick über verschiedene Podcast-Strategien, die redaktionelle Planung und Produktion von Podcasts. Außerdem geht es um den Vertrieb mithilfe von Plattformen und darum wie Verlage verschiedene Audio-Formate als zusätzliche Erlösquelle etablieren können. 

Preise und Anmeldung

Sie wollen dabei sein? Eine Teilnahme ist zu den folgenden Preisen möglich:

Mitglied Deutsche Fachpresse: 299,00 Euro zzgl. MwSt.
Nicht-Mitglied: 349,00 Euro zzgl. MwSt.

Anmeldung sowie weitere Informationen auf der Seite der VDZ Akademie.

Die Tour findet als ganztägiges Digital-Event statt.

Die Stationen

AUDIO NOW

Audio Now ist eine zentrale Audio-Plattform für Deutschland von RTL Radio Deutschland. Das Angebot umfasst die besten Podcasts sowie ausgewählte Audio-Inhalte von Deutschen Radiosendern, Podcast-Produzenten und Audio-Anbietern. Dazu kommen exklusive Podcasts und Audio-Serien der Bertelsmann Content Alliance. Audio Now deckt den Bedarf an individuellen, nonlinearen und professionell erstellen Audio-Inhalten zu verschiedensten Themen und Lebensbereichen ab. Alle Inhalte sind in der kostenlosen App für Smartphone,Tablet und bei Alexa verfügbar.

digital kompakt

Digital kompakt ist Deutschlands größtes Label für Business- und Digitalpodcasts. Wir bieten verschiedene Formate zu digitalen Trends, Branchen, Geschäftsmodellen und Unternehmen. Wir berichten tiefenanalytisch über die wesentlichen Vorgänge und Faktoren der Branche, erklären Hintergründe und prognostizieren Trends.

Unser Name deutet dabei an, wie dies geschehen soll:

  • digital: Der Themenschwerpunkt liegt auf Unternehmen und Entwicklungen aus den Bereichen Digital, Internet, Mobile und Technologie
  • kompakt: Bei allem Tiefgang sollen unsere Betrachtungen dennoch gut konsumierbar bleiben, auf das die Auseinandersetzung damit auch wirklich stattfindet

Digital kompakt wurde Ende 2015 gegründet und neben hochwertigen Podcasts bieten wir auch Artikel mit Hintergrundberichten und Tiefenanalysen sowie umfangreiche Analysereports. Dazu zählt insbesondere auch die Erklärung und Einordnung unterschiedlicher Geschäftsmodelle mit Digitalbezug sowie die Betrachtung digitaler Transformation, was digital kompakt zum analytischen Radar für Insider und Entscheider der Digitalszene macht.

RMS. Der Audiovermarkter

Touch.Point.Audio.
RMS ist der führende Vermarkter im deutschen Audiowerbemarkt. Mit einem breiten Portfolio an Radio- und Online-Audio-Werbeplattformen bietet RMS Werbetreibenden individuelle Lösungsansätze für eine effektive Zielgruppenansprache.
Das Vermarktungsangebot von RMS umfasst alle Dienstleistungen aus dem gesamten Audiospektrum: Werbezeiten und -formate von privaten Radiosendern sowie Online-Audio-Streams und mobile Apps. Gebündelt in einem Produkt, vereint RMS AUDIO TOTAL die überragende Reichweite von UKW und die zielgenaue Ansprache von Online Audio.

Übergabe – Der Podcast

Übergabe – Der Podcast ist ein kostenloses Audio-Format und verfolgt das Ziel, den Theorie-Praxis-Transfer im Bereich der Pflege zu unterstützen. Dabei spricht er alle Menschen an, die mit dem Gesundheitswesen in Kontakt stehen. Der Podcast finanziert sich allein über Spenden.

Impressionen der Podcast-Tour Berlin am 10. März 2020

Alle Fotos: Deutsche Fachpresse