DIE ARBEITSGRUPPE FACHBUCH

Die gemeinsam mit der IG Fachmedien im Börsenverein des deutschen Buchhandels organisierte AG Fachbuch stößt mit über 30 Teilnehmenden auf große Resonanz. Diese kamen im September 2021 bereits zu ihrem zweiten virtuellen Treffen zusammen. Im Mittelpunkt stand das Barrierefreiheitsgesetz vom Mai 2021, nach dem ab 2025 E-Books, E-Reader und E-Commerce/Webshops barrierefrei zugänglich sein müssen. Dies stellt besondere Anforderungen an die Verlage. Der Börsenverein hat hierzu eine Task Force eingesetzt, um den Prozess mit Empfehlungen und Handreichungen zu begleiten.

Das nächste Treffen der AG Fachbuch ist am 12. September:

Thema: Publikationssprache Deutsch

12. September 2022, 15 – 16.30 Uhr
Teams-Meeting

Englischsprachige Publikationen sind der Standard im internationalen Wissenschaftsbetrieb. Doch was bedeutet dies für die Publikationssprache Deutsch, nachdem auch die Übersetzungsförderung für Geisteswissenschaften eingestellt wurde? Verschwinden deutschsprachige Publikationen und Forschung langfristig vom Markt? Was bedeutet das für deutsche Wissenschaftsverlage? Wie kann ich Autoren motivieren, in deutscher Sprache zu schreiben? Bedarf es dazu besonderer Dienstleistungen, die die Verlage erbringen müssen? Gibt es Unterschiede zwischen den Wissenschaftsdisziplinen? Nach Impulsen von Barbara Budrich (Verlag Barbara Budrich) und Henning Schönenberger (Springer Nature) geht es in die Diskussion.

Interessenten an einer Mitarbeit finden die Ansprechpartner für die Kontaktaufnahme in der rechten Spalte.

 

Mitglieder der AG Fachbuch kommen aus diesen Verlagen und Medienunternehmen:

  • A. Stein’sche Mediengruppe
  • Bahn Fachverlag
  • Beuth Verlag
  • Buchhandlung Biazza
  • Carls Hanser Verlag
  • Continental Verlag
  • Deutsche Apotheker Verlag
  • Deutscher Ärzteverlag
  • Dietrich Reimer Verlag
  • Edition Ruprecht
  • Frank & TImme
  • Fraunhofer-Informationszentrum
  • Georg Thieme Verlag
  • Kamloth & Schweitzer
  • Lehmanns Media
  • Missing Link Versandbuchhandlung
  • Otto Harrassowitz
  • Schiele & Schön
  • Schüren Verlag
  • Schwabe Verlag
  • Springer Nature
  • utb
  • VDE Verlag
  • Verlagsgesellschaft Rudolf Müller
  • Vogel Communications Group
  • Wiley-VCH
  • Wochenschau-Verlag

Das nächste Treffen der AG Fachbuch finden Sie unter Termine.