DIE KOMMISSION IT

Die aktuellen Rahmenbedingungen fördern die Akzeptanz des mobilen Arbeitens und die dadurch entstehenden Anforderungen an die Unternehmens-IT sind sehr vielfältig. Digitale Geschäftsmodelle erfordern mehr denn je ein entsprechendes Business/IT-Alignment. Optimierte Workflows und Systeme entlang der Wertschöpfungskette sind deshalb ebenfalls Felder, mit denen sich die Kommission IT der Deutschen Fachpresse intensiv beschäftigt.

New Work
Die inzwischen hohe Akzeptanz des mobilen Arbeitens erfordert den flächendeckenden Einsatz neuer Tools, wie z.B. Kollaborationsplattformen mit integrierten Funktionen für Video-Konferenzen und Telefonie. Eine sichere Remote-Infrastruktur ist dabei eine Grundvoraussetzung, diese erfordert ebenfalls eine große Aufmerksamkeit seitens der Unternehmens-IT.
Klassische Disziplinen wie z.B. IT-Sicherheit, Virtualisierung und Cloud-Computing stehen ebenfalls auf unserer Agenda. Generell sehen wie in erster Linie unsere Aufgabe darin, Wissenstransfer und Erfahrungsaustausch innerhalb der Kommission zu ermöglichen und zu unterstützen sowie weitere Verlage an diesen Informationen partizipieren zu lassen. Weiterhin möchten wir die Kommunikation und die Kontakte zwischen den Mitgliedsverlagen und dort insbesondere zwischen den IT-Verantwortlichen fördern.

DER KOMMISSION GEHÖREN AN:

Vorsitzender: Erhard Simdorn, dfv Mediengruppe, Frankfurt

  • Thomas Dinkel, Konradin Mediengruppe, Leinfelden-Echterdingen
  • Michael M. Herting, Deutscher Ärzte-Verlag, Köln
  • Paul Heger, Bundesanzeiger Verlag, Köln
  • Dr. Sonja Kempa, VDI Verlag, Düsseldorf
  • Peter Kraus, Vogel Communications Group, Würzburg
  • Mark Liedtke, NWB Verlag
  • Klaus Marion, Avoxa Mediengruppe Deutscher Apotheker, Eschborn
  • Thorsten Schmidt, Landwirtschaftsverlag, Münster 
  • Jörg Tschöpe, Verlagsgesellschaft Rudolf Müller, Köln

Vom Vorstand: Jonas Vincentz, Vincentz Network