Die Kommission Kundenzentriertes Marketing

Unter dem Arbeitstitel "Kundenzentriertes Marketing / Audience Development" schreitet die Gründung einer Kommission bei der Deutschen Fachpresse voran. Im Mittelpunkt ihrer Arbeit soll der gesamten Prozess von der Planung, Anbahnung, dem Aufbau, Erhalt und  Ausbau einer Kundenbeziehung stehen. Das Ziel: transparentere Vorgehensweise und KPIs.

Einsatz digitaler Tools ein Schwerpunkt

Ein Schwerpunkt-Bereich der neuen Kommission wird dabei der Einsatz von digitalen Tools sein. Zu den Themen sollen dabei unter anderen CRM- und Marketingplattformen, Audience Development durch Lead Generation bzw. Lead Nurturing, Kampagnenplanung/-prozesse, Customer Journey, Marketing Automation, Conversion-Optimierung und die permanente Daten-Analyse gehören. Klingt interessant? Dann mitmachen! Mitarbeiter aus den regulären Mitgliedsunternehmen der Deutschen Fachpresse können sich jetzt als Teilnehmer in der neuen Kommission über die Geschäftsstelle der Deutschen Fachpresse anmelden (Kontakt siehe rechts).

 

 

 

 

 

Kommission in Gründung

Holger Knapp, Vorstandspate der Kommission Kundenzentriertes Marketing

Interesse an einer Mitarbeit?

Sie möchten sich als Teilnehmer in dieser Kommission anmelden und Ihr Unternehmen ist Mitglied in der Deutschen Fachpresse? Bitte kontaktieren Sie Martina Seiring.