IVW ONLINE - DIE TOP 30 DER ONLINE-FACHMEDIENANGEBOTE IM MAI 2020

Die Fachmedien können weiter positiv auf die Entwicklung ihrer Onlineangebote blicken. Der Trend mit steigenden Visits setzt sich fort.

Zahlen zum Vorjahresmonat

Im Vergleich zum Vorjahresmonat (Mai 2019) sind die Besuchszahlen der Top-30-platzierten Mitgliedunternehmen der Deutschen Fachpresse in Summe um 18,6 Prozent gestiegen.
Mit einem Plus 90,6 Prozent (+3.594.667 Visits) belegt Deutsches Ärzteblatt – online den zweiten Platz. top agrar online bleibt auf Platz 4, aber mit einem Zuwachs von 40,1 Prozent (+1.459.931 Visits). ingenieur.de kann mit einem Anstieg von 705.169 auf 1.518.674 Visits ein Plus von 115,4 Prozent verzeichnen und steht derzeit auf dem zwölften Platz.

Vergleich zum Vormonat: Zahlen haben sich eingependelt

Nach einem starken Anstieg der Nutzung von Onlineangeboten, haben sich die Visits mit einem minimalen Rückgang von insgesamt 3,1 Prozent auf einem hohen Niveau eingependelt.
Noch einmal zulegen konnten etwa Pharmazeutische Zeitung online und Deutsche Handwerks Zeitung mit rund 23 Prozent mehr Visits. Neben dem Vorjahresmonat konnte top agrar online auch im Vergleich zum Vormonat einen Zuwachs verzeichnen (+ 8,0 %).

Die monatlich zusammengestellte Tabelle (siehe Seitenbereich rechts) gibt einen Überblick über die Top 30-Onlineangebote deutscher Fachmedienunternehmen (nur Mitgliedsunternehmen der Deutschen Fachpresse).

Fragen zur IVW? Für Informationen rund um die Ermittlung von Leistungskennziffern für Online-Werbeträger steht das Service Center IVW Online zur Verfügung. Hier erhalten Sie unter der Telefonnummer 0800-5891788 oder per E-Mail an servicecenter[at]ivwonline.de Auskunft.
Bei Fragen wenden Sie sich gerne an Mareike Petermann im Frankfurter Büro der Deutschen Fachpresse.