Die Kommission Management

Praxistaugliches, fachverlagsspezifisches Managementwissen hilft Geschäftsführungen, Verlagsleitungen und Controllern dabei, Strategien zu definieren und operativ umzusetzen. Deshalb erarbeitet die Kommission Management (vormals: Kommission Betriebswirtschaft) genau solches im Alltagsgeschäft anwendbares Know-how.

Vorrangig bearbeitet die Kommission dabei aktuelle Themen wie Innovations- oder Prozessmanagement, passend zu den jeweiligen typischen Randbedingungen. Dies geschieht sowohl retrospektiv als auch prospektiv. Auf diese Weise entsteht pragmatischen Managementwissen, das den Mitgliedsverlagen u.a. über Yellow Papers verfügbar gemacht wird.

Praxis-Know-how

Risikomanagement ist ein weiteres Thema aus der aktuellen Arbeit der Kommission. Die jüngste Wirtschaftskrise hat zum einen vielen Fachverlagen die Abhängigkeit ihrer Geschäftsmodelle von Konjunkturzyklen deutlich gemacht, zum anderen hat sie gezeigt, dass ein System zur Früherkennung von betriebswirtschaftlichen Problemsymptomen – unabhängig von den jeweiligen wirtschaftlichen Rahmenbedingungen – unerlässlich ist. Deshalb hat die Kommission ein praxistaugliches Instrument entwickelt, mit dem Verlagsmanager eigenständig die Risikopotenziale erheben und bewerten können. Es ist als Yellow Paper im Juli 2010 erschienen.

Arbeitsgruppe Human Resources

Um den aktuellen Fragestellungen im Umfeld der Human Resources den notwendigen Diskussionsraum zu geben, gründete der Vorstand im November 2010 innerhalb der Kommission Management die "Arbeitsgruppe Human Resources". Sprecher der Arbeitsgruppe ist Günter Schürger (Vogel Business Medie). Finden, Halten, Führen und Fördern von Mitarbeitern sind im Medienumfeld, gerade im Zeichen des Strukturwandels, mit die größten Herausforderungen unserer Branche. Das Know-how der Mitarbeiter ist für den Erfolg eines Medienunternehmens entscheidend. Gutes Personalmanagement ist somit Grundvoraussetzung, um zukünftige Aufgaben bewältigen zu können. Hierzu möchte die Arbeitsgruppe einen Beitrag leisten.

Die Arbeitsgruppe beschäftigt sich aktuell vor allem damit, wie sie die Verbandsmitglieder unterstützen kann, Veränderungen erfolgreich zu gestalten und wie sich Fachmedienunternehmen noch besser als attraktive Arbeitgeber positionieren können.

Der Kommission gehören an

  • Vorsitzender: Dr. Carsten Thies, Haufe-Lexware GmbH & Co. KG, Planegg
  • Jan-Klaus Beckmann, Beckmann Verlag, Lehrte  
  • Dirk Broja, Beuth Verlag, Berlin
  • Holger Externbrink, RM Handelsmedien, Köln
  • Helmut Fitting, Vincentz Network, Hannover
  • Jürgen Führer, Deutscher Ärzte-Verlag, Köln
  • Anna Galabova, Verlagsgruppe Handelsblatt, Düsseldorf
  • Bernd Müller, Mediengruppe Oberfranken, Kulmbach
  • Oliver Reichenberg, Haymarket GmbH, Braunschweig
  • Günter Schürger, Vogel Business Media, Würzburg
  • Elisabeth Straßmeir, Thieme & Frohberg
  • Frank Wiegand, publish industry Verlag, München 

vom Vorstand: Dirk Sieben, DVS Media, Düsseldorf

Managementwissen für Fachmedienhäuser

Die Kommission Management ist ein Netzwerk von Führungskräften aus Fachmedienunternehmen, die Erfahrungen austauschen und Antworten auf die aktuellen Fragen ihrer Managementpraxis erarbeiten.

Dr. Carsten Thies, Vorsitzender der Kommission Management

Kontakt
carsten.thies[at]haufe-lexware.com

Interesse an einer Mitarbeit?

Sie möchten in dieser Kommission mitarbeiten und Ihr Unternehmen ist Mitglied in der Deutschen Fachpresse? Bitte kontaktieren Sie Bernd Adam (Geschäftsführer Deutsche Fachpresse), der Sie gerne ausführlich informiert.