Startseite Aktuell Presse

Mareike Petermann neue Referentin für Kommunikation & Presse der Deutschen Fachpresse

Mareike Petermann ist neue Referentin für Kommunikation & Presse beim Verein Deutsche Fachpresse / Nachfolge von Karin Hartmeyer

Willkommen bei der Deutschen Fachpresse! Mareike Petermann hat ihre Arbeit als Referentin für Kommunikation & Presse beim Verein Deutsche Fachpresse aufgenommen. Sie ist ab sofort Ansprechpartnerin für Belange rund um die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit.   

Mareike Petermann studierte Germanistik mit den Nebenfächern Geschichte und Volkswirtschaftslehre an der Johann Wolfgang Goethe-Universität in Frankfurt am Main. Nach einem Volontariat beim Mittelhessischen Druck- und Verlagshaus in Gießen war sie zuletzt als Redakteurin für die wdv Gesellschaft für Medien & Kommunikation in Bad Homburg tätig.   

Mareike Petermann folgt auf Karin Hartmeyer, die nach sechs Jahren die Fachpresse in Richtung ihrer Heimatstadt Wien verlassen hat. In ähnlicher Position ist sie dort demnächst für den Umweltdachverband tätig. 

Pressekontakt:  
Deutsche Fachpresse
Mareike Petermann
Telefon: 069 / 1306 378, E-Mail: petermann@deutsche-fachpresse.de