Startseite Aktuell

IVW Online: Beständige Zahlen im Juli

Im Juli gibt es bei den Top 30-Onlinenangebote aus den deutschen Fachmedienhäusern nur leichte Veränderungen in den Platzierungen.

Einen großen Erfolg im Vergleich zum Vorjahresmonat kann wieder „DAZ.online Deutsche Apotheker Zeitung“ (Deutscher Apotheker Verlag) mit über 1.200.000 zusätzlichen Visits (+ 165 Prozent) einfahren. Mit mehr als 452.000 zusätzlichen Visits (+ 25 Prozent) steigt „Deutsches Ärzteblatt“ (Deutscher Ärzte-Verlag) um drei Plätze gegenüber 2017 nach oben auf Rang 3. „IWW Institut für Wissen in der Wirtschaft“ (IWW Institut/ Vogel Communications Group) klettert mit mehr als 260.000 zusätzlichen Visits (+ 21 Prozent) um zwei Plätze gegenüber dem Vorjahr nach oben auf Platz 7. „Kfz-betrieb“ (Vogel Communications Group) macht im Vergleich zum Juli des Vorjahres sechs Plätze gut und klettert mit zusätzlichen 128.000 Visits (+17 Prozent) auf Platz 11.

Die monatlich zusammengestellte Tabelle gibt einen Überblick über die Top 30-Onlineangebote deutscher Fachmedienverlage (nur Mitgliedsunternehmen).