Jetzt anmelden! Deutsche Fachpresse Publishers' Stockholm Tour 2018

Premiere! 2018 ist die Deutsche Fachpresse erstmals in Stockholm unterwegs. Foto: Alexi Tauzin

Wer den Wandel aktiv gestalten möchte, braucht Kenntnis der Märkte und das Wissen um aktuelle Trends und Entwicklungen. Einen Blick auf das, was die schwedischen B2B-Medienmacher und Digital-Start-ups tun, bietet die Deutsche Fachpresse Publishers' Stockholm Tour. Vom 16. bis 18. April führt sie in Kooperation mit Blogfabrik zu ausgewählten Medienhäusern, Start-ups und Innovation Hubs und diskutiert aktuelle Trends im digitalen B2B-Mediengeschäft.

Es gibt viele gute Gründe, das Stockholmer B2B-Mediengeschäft unter die Lupe zu nehmen: Die skandinavische Vordenker-Metropole ist nicht nur eine der am schnellsten wachsenden Städte Europas, sondern zählt auch zu den beliebtesten Standorten für Digital-Start-ups, die im gefühlten Sekundentakt aus dem Boden schießen. Nicht umsonst wurde Stockholm bereits 2015 von der Financial Times als „Unicorn Factory“ betitelt: Abgesehen vom Silicon Valley, ist die Dichte an „Einhörnern“,  also jener begehrten Onlinefirmen, deren Marktbewertung über einer Milliarde Dollar liegt, nirgendwo so hoch wie in Stockholm. Das spiegelt sich auch in der Gesellschaft wider: Knapp 20 Prozent aller Stockholmer arbeiten in der Tech-Branche, so viel wie in kaum einer anderen europäischen Stadt (Brand Eins, 2016). Und auch im generellen Ländervergleich schlägt Schweden in punkto Digitalisierung regelmäßig die europäische Konkurrenz. Deshalb bietet die Deutsche Fachpresse Publishers‘ Stockholm Tour einen ganz konkreten Blick auf die Aktivitäten der schwedischen Fachmedienhäuser und Digital-Start-ups an.

Das sind die Stationen:

Alma Talent
ist eines von Schwedens führenden Medienhäusern für Entscheider und Management-Teams. Alma Talent ist Teil der finnischen Mediengruppen Alma Media.

Bonnier Business to Business
gehört zum schwedischen Medienkonzern Bonnier AB und ist in 10 Ländern aktiv. Zum B2B-Portfolio gehören Zeitschriften, Konferenzen, Bildungsangebote und Entscheidertools.

Bonnier Ventures
ist der Venture-Arm der Mediengruppe Bonnier.  In Minderheitsbeteiligungen wird in schnell wachsende digitale Technologieunternehmen investiert.

Epicenter
ist Stockholms erstes Digitales Haus der Innovation. Seine Mitglieder sind dazu eingeladen neben den weltweit am schnellsten wachsenden Digitalunternehmen und kreativen Unternehmensinitiativen Innovationen zu entwickeln. Im Epicenter treffen sich schwedische und internationale Unternehmer und Unternehmen, um zusammenzuarbeiten, zu lernen und ihre Geschäfte zu erweitern.

Journalism++
ist ein internationales Team von Spezialisten für Datenjournalismus mit Büros in Stockholm und Porto. Das Team integriert Experten in Forschung, Datenanalyse, datengesteuertes Storytelling und Newsroom-Programmierung.

Kit Media
ist ein schwedischer Online-Nachrichtenverlag. KIT sammelt über 200 Ausgabedatenpunkte für jede Story um in Erfahrung zu bringen, was diese erfolgreich macht.

Nordiske Medier Stockholm
gehört zum dänischen B2B-Medienkonzern Nordic Media und besitzt eine große Auswahl an Fachzeitschriften sowie Branchenportalen, die über Neuigkeiten in einer Vielzahl von Branchen und Berufsgruppen in Dänemark und Schweden berichten.

Nyheter24-Gruppen
ist ein digitales Unternehmen, das ein breites Portfolio an Produkten betreibt. Die Online-Portale zählen zu den größten im jeweiligen Bereich, wie Modette.se, eine Lifestyle-Website mit Mode-Schwerpunkt mit mehr als 250.000 Unique Usern pro Woche.

SUP46
wurde 2013 als Start-up Hub gegründet. Im Herzen von Stockholm arbeiten dort mehr als 60 Start-ups. Nur die vielversprechendsten und innovativsten Technologie-Unternehmen aus ganz Schweden werden als Mitglieder akzeptiert.

Readly
ist die Magazin-Flatrate für Zeitschriften aus der ganzen Welt. Unbegrenzter Zugriff auf alle Magazine und Zeitschriften und Download zum Lesen ohne Internetverbindung.

Omni
ist die erfolgreichste News-App Schwedens. Das Portal sammelt Nachrichten aus über 1.000 schwedischen und internationalen Quellen und fasst diese übersichtlich zusammen.

Schibsted Growth
gehört zur norwegischen Schibsted Media Group und investiert in digitale Unternehmen. Gesucht werden disruptive, skalierbare und innovative Geschäftsmodelle, die einen einzigartigen Wert für Verbraucher oder Unternehmen schaffen.

Strossle
ist ein schnell wachsendes Medienunternehmen, das Publishern dabei hilft, die Verbreitung von Inhalten zu steigern, und Werbetreibenden, hochwertigen Traffic zu erzielen. Kern ist eine proprietäre Plattform, die maschinelles Lernen und riesige Datenmengen nutzt, um sicherzustellen, dass jeder Nutzer eine optimale Mischung aus Inhalten und Werbung erhält.

Laden Sie hier unsere umfangreiche Programmbroschüre herunter (PDF).


Teilnehmergebühr:

EUR 1.899,00 pro Person zzgl. MwSt. für Mitglieder der Deutschen Fachpresse. EUR 2.199,00 pro Person zzgl. MwSt. für Nicht-Mitglieder der Deutschen Fachpresse. Die Teilnehmergebühr beinhaltet den Besuch der Unternehmen inklusive Bustransfer. Beinhaltet sind weiterhin Verpflegung mit Mittagessen sowie die Teilnahme an den Netzwerk-Abenden. Die Unterkunft ist nicht im Preis enthalten. 

Melden Sie sich jetzt an! Download Anmeldeformular

Für Rückfragen steht Ihnen gerne Henrike Joppich zur Verfügung.

Teilnehmerstimme London-Tour 2017

"Die London-Tour war sehr gut geplant und organisiert, vernetzte mit inspirierenden Gesprächspartnern und gab tiefen Einblick in die Geschäftsmodelle und Transformationsprozesse der britischen Medienunternehmen – und ganz nebenbei hat es auch wirklich Spaß gemacht! Gerne wieder!"
Kilian Müller, Geschäftsführer publish-industry Verlag

Stockholm-Tour

Das vollständige Tourprogramm bitte hier herunterladen.

Kooperationspartner

Herzlichen Dank an Blogfabrik.