Digital Innovation Tour Tallinn 2019

Die Deutsche Fachpresse ist 2019 in Estlands Hauptstadt Tallinn unterwegs. Foto: Kaupo Kalda / Tallinn City Tourist Office Convention Bureau

Die Welt wird immer digitaler. Eine der wohl am weitesten entwickelten Städte im Bereich der digitalen Informationsverarbeitung, -verbreitung und -nutzung ist Tallinn. Die Deutsche Fachpresse bietet deshalb vom 27. bis 29. Mai 2019 bei der "Digital Innovation Tour Tallinn  – Business Models, Platforms, E-Government" Einblicke in die digitale Arbeit von B2B-Medienhäuser und Start-ups und lädt zusammen mit der VDZ Akademie zu ausgewählten Unternehmen und Behörden in der estnischen Hauptstadt ein.

Kulturell gilt Tallinn schon lange als Highlight. Die Altstadt gehört als gut erhaltene mittelalterliche Hansestadt Nordeuropas zum Unesco-Weltkulturerbe. Diese Vergangenheit teilt sich im 21. Jahrhundert den Platz mit neuen Ideen und Innovationen. Die Hauptstadt des baltischen Landes ist die Heimat vieler digitaler Start-ups – auch aus dem Ausland. Denn sie bietet viele ideale Bedingungen. So gehört zum Beispiel ein Internetanschluss zum Grundrecht in Estland. Die sehr gute Infrastruktur ist ebenfalls ein Anziehungspunkt. Mit flächendeckenden offenen WLAN-Zugängen steht jedem überall Internet zur Verfügung. Da wundert es auch nicht, dass die Regierung des EU-Mitgliedstaates gleichfalls auf eine digitale Arbeitsweise umgestellt hat. Vielleicht ein weiteres Erfolgsgeheimnis: Seit 2014 gibt es in Estland die sogenannte "E-Residency", also eineländerübergreifende digitale Identität, die es erlaubt, estnische E-Services in Anspruch zu nehmen. Unabhängig vom Wohnort kann sich jeder dafür bewerben. Die digitalen Bürger profitieren dabei von allen virtuellen Serviceleistungen des Landes. Dies ermöglicht ausländischen Start-ups zum Beispiel ein bequemes Gründen und Arbeiten von überall auf der Welt.

Aber nicht nur digitale Neulinge kommen aus Tallinn, auch der bekannte Video-Messenger-Riese Skype hat dort seine Wurzeln. Für die Digital- und Techbranche bietet Tallinn optimale Bedingungen und gilt als Hotspot für Innovationen.

The world is becoming more and more digital. One of the most developed cities in the field of digital information processing, distribution and use is Tallinn. The Deutsche Fachpresse will therefore be offering insights into the digital work of B2B media houses and start-ups at the "Digital Innovation Tour Tallinn - Business Models, Platforms, E-Government" from 27 to 29 May 2019 and, together with the VDZ Academy, will be inviting selected companies and authorities to the Estonian capital.

Tallinn has long been considered a cultural highlight. As a well-preserved medieval Hanseatic city in northern Europe, the old town is a UNESCO World Heritage Site. In the 21st century, this past shares the square with new ideas and innovations. The capital of the Baltic country is home to many digital start-ups - also from abroad. Because it offers many ideal conditions. For example, an Internet connection is a basic right in Estonia. The very good infrastructure is also an attraction. With WLAN access available throughout the country, the Internet is available to everyone everywhere. So it's no wonder that the government of the EU member state has also switched to a digital working method. Perhaps another secret of success: since 2014 Estonia has had what is known as "e-residency", i.e. a digital identity that transcends national borders, which makes it possible to make use of Estonian e-services. Anyone can apply, regardless of where they live. Digital citizens benefit from all the country's virtual services. This enables foreign start-ups, for example, to set up and work conveniently from anywhere in the world.

But not only digital newcomers come from Tallinn, also the well-known video messenger giant Skype has its roots there. Tallinn offers optimal conditions for the digital and tech industry and is considered a hotspot for innovations.

Jetzt anmelden und teilnehmen!

Bitte melden Sie sich über die Seite der VDZ Akademie an. Please register via the VDZ website.

Teilnehmerpreise

Regular-Rate:
Mitglieder der Deutschen Fachpresse und VDZ-Mitglieder: €1.999 zzgl. MwSt.
Nicht-Mitglieder: €2.199 zzgl. MwSt.

Hin- und Rückflug nach Tallinn sowie die Übernachtungen vor Ort sind nicht im Preis mit inbegriffen!
Es ist ein Abrufkontingent in einem zentralen Hotel reserviert. Informationen und Details zur Buchung erhalten Sie mit Ihrer Anmeldebestätigung von uns.

Stationen / Programm

e-Estonia Showroom 

Der e-Estonia Showroom ist ein Executive Briefing Center. Ziel ist es, globale Entscheidungsträger, politische Führungskräfte, Führungskräfte, Investoren und internationale Medien für die Erfolgsgeschichte von e-Estland zu begeistern und Verbindungen zu führenden IT-Dienstleistern aufzubauen.

Ekspress Meedia

Das Haupttätigkeitsfeld von AS Ekspress Meedia ist das Newsportal Delfi und die Herausgabe der größten estnischen Wochenzeitungen - Eesti Ekspress und Maaleht - sowie der hochwertigen Tageszeitung Eesti Päevaleht.

Lingvist

Lingvist ist ein Bildungsunternehmen, das daran arbeitet, mithilfe von Big Data und künstlicher Intelligenz das Sprachenlernen 10-mal schneller zu machen. Das Programm zeichnet das Wissen und die Fähigkeiten jedes Lernenden auf und passt die Lernmaterialien in Echtzeit an, um ein Erlebnis zu schaffen, das für jeden einzelnen Lernenden angenehm und einzigartig herausfordernd ist. Das Team hat außergewöhnliche Sprachanalyseverfahren entwickelt, die es dem Programm ermöglichen, den Inhalt des Kurses schnell anzupassen, um Sprache für einen bestimmten Kontext zu unterrichten.

Nortal

Nortal ist ein multinationales Technologieunternehmen mit Hauptsitz in Tallinn. Nortal bietet Kunden aus dem öffentlichen und privaten Sektor datengesteuerte Geschäftstransformation. Vor allem ein großer Teil der Digitalisierung der staatlichen elektronischen Dienste Estlands wurde von Nortal und seinem estnischen Vorgänger Webmedia geplant und umgesetzt. Nortal ist ein engagierter Förderer von Good Governance durch E-Government, wobei der Schwerpunkt auf der Reduzierung versteckter Transaktionskosten, der Erhöhung der Transparenz der Verwaltung, der Verringerung von Verschwendung und der Steigerung der allgemeinen Prozesseffizienz liegt.

Pipedrive

Pipedrive ist ein Vertriebsmanagement-Tool, das kleine Vertriebsteams in komplizierten und langwierigen Verkaufsprozessen unterstützt.

Startup Estonia

Startup Estonia ist eine staatliche Initiative, die darauf abzielt, die estnische Startup-Welt zu optimieren, um der Geburtsort vieler weiterer erfolgreicher Start-up-Unternehmen zu werden.

Startup Wise Guys

Europas erfahrenster B2B-Start-Up-Accelerator. Zum Zeitpunkt der Tour wird ein Accelerator-Programm für Cybersecurity, Space and Defense Startups laufen. CyberNorth ist ein spezielles Programm, das Gründern im Frühstadium hilft, ihre Geschäftsannahmen zu testen, das Wachstum zu beschleunigen und die Welt zu erobern. Präsentiert von Europas erfahrenstem B2B-Accelerator Startup Wise Guys in Zusammenarbeit mit dem estnischen Verband der Verteidigungsindustrie und unterstützt vom Verteidigungsministerium der Republik Estland.

Veriff

Veriff bietet Web- und mobile Identitätsüberprüfungslösungen an, die dazu beitragen, die Prüfung von persönlichen Daten und Geschäftsdaten von Neukunden zu erleichtern und so Betrug zu reduzieren. Dies funktioniert auf jedem Gerät und Betriebssystem.

Äripäev

Äripäev ("Geschäftstag") ist die auflagenstärkste Wirtschaftszeitung Estlands. Vor Ort werden wir den Herausgeber Igor Rõtov treffen. Seit Mai 1997 ist die Bonnier-Verlagsgruppe Alleineigentümer von Äripäev.

Deutsche Botschaft 

Ein besonderes Abendprogramm erwartet die Teilnehmer am ersten Tag (27.Mai): Ein Empfang in der Residenz des Botschafters in Tallinn mit Begrüßungsrede des Botschafters Christoph Eichhorn und einem Networking-Dinner mit den Teilnehmern der Tour, Vertretern der besuchten Unternehmen und weiteren interessanten Kontakten aus Estland.

Vision & Strategy Government + Diskussion

Estland, das als einer der weltweit führenden Player im digitalen Bereich anerkannt ist, hat eine öffentliche IT-Infrastruktur aufgebaut, die beispiellose Bequemlichkeit, Sicherheit und Möglichkeiten des Datenaustausches bietet. Marten Kaevats ist dabei der führende digitale Berater des Landes und kann von der Entwicklung des Landes hin zu einem "invisible government" berichten. Trefen mit: Marten Kaevats, Government Office, Strategy Unit, state IT politics adviser

 

Ekspress Meedia: AS Ekspress Meedia's main field of activity is the Delfi news portal and the publication of the largest Estonian weekly newspapers - Eesti Ekspress and Maaleht - as well as the high-quality daily Eesti Päevaleht. 
 
Äeripäev: Äripäev ("Business Day") is the highest-circulation business newspaper in Estonia.  We will meet the editor Igor Rõtov.  Since May 1997, the Bonnier Publishing Group has been the sole owner of Äripäev. 
  
Nortal: Nortal is a multinational technology company headquartered in Tallinn. Nortal offers data-driven business transformation to public and private sector customers. In particular, Nortal and its Estonian predecessor Webmedia planned and implemented a large part of the digitisation of Estonia's state electronic services. Nortal is a committed promoter of good governance through e-government, focusing on reducing hidden transaction costs, increasing administrative transparency, reducing waste and increasing overall process Efficiency. 
  
Pipedrive: Pipedrive is a sales management tool that supports small sales teams in complicated and lengthy sales processes. 
 
Start-up Estonia: Startup Estonia is a government initiative that aims to optimise the Estonian start-up world to become the birthplace of many more successful start-up companies. 
 
e-Estonia showroom: Peek inside the e-state… The e-Estonia Showroom is an Executive Briefing Center. The aim is to get global decision-makers, political leaders, executives, investors and international media excited about the success story of e-Estonia and to establish connections to leading IT service Providers. 
 
Veriff: Veriff offers web and mobile identity verification solutions that help facilitate the verification of new customers' personal and business information and reduce fraud. This works on any device and operating System. 
  
Start-up wise guys: Europe's most experienced B2B start-up accelerator. At the time of the tour an accelerator program for Cybersecurity, Space and Defense Startups will be running. CyberNorth is a special program that helps early-stage entrepreneurs test their business assumptions, accelerate growth and conquer the world. Presented by Europe's most experienced B2B accelerator Startup Wise Guys in collaboration with the Estonian Defence Industry Association and supported by the Ministry of Defence of the Republic of Estonia. 
 
Lingvist: Lingvist is an education company working to make language learning 10 times faster using big data and artificial intelligence. The program records the knowledge and skills of each learner and adjusts the learning materials in real time to create an experience that is enjoyable and uniquely challenging for each individual learner. The team has developed exceptional language analysis techniques that allow the program to quickly adapt the content of the course to teach language for a specific context.

 

 

 

Rückblick internationale Touren Vorjahre

2018 - Tour Stockholm
2017 - Tour London
2015 - New York