Fachpresse-Empfang auf der Frankfurter Buchmesse

17. Oktober 2019, 12 bis 14 Uhr

Der jährliche Fachpresse-Empfang auf der Frankfurter Buchmesse hat als B2B-Netzwerktreffen Tradition. Auch in diesem Jahr lädt die Deutsche Fachpresse ihre Mitglieder zu einem kleinen Mittagssnack und Come-Together in die Halle 4.2 zur "Academic & Business Information Stage" (Stand N101). Im Anschluss daran diskutieren Experten aus Fachmedienhäusern auf dem Podium über die Chancen und Potenziale des Fachbuchs im Kontext der Digitalisierung. Dieses Angebot der Deutschen Fachpresse ist für Mitglieder kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht erfolderlich.

    Programm

    12.15 bis 13 Uhr
    Networking-Imbiss der Deutschen Fachpresse

    13 bis 13.45 Uhr
    Podiums-Diskussion
    Das Fachbuch - Potenziale im digitalen Wandel 


    Bernd Adam (Geschäftsführer Verein Deutsche Fachpresse) und Erhardt F. Heinold (Geschäftsführer Heinold, Spiller & Partner) diskutieren mit:

    • Thomas Dohme, Geschäftsführer, Goethe + Schweitzer
    • Peter Felixberger, Programmgeschäftsführer, Murmann Verlag
    • Michael Justus, Verlagsleiter Fachbuch, Carl Hanser Verlag

    Impressionen vom Fachpresse-Empfang 2018