Startseite Aktuell

IVW Online: Leichter Rückgang im Dezember

Nach starken Zugriffszahlen in den Vormonaten, sind im Dezember die Feiertage deutlich sichtbar: Die meisten deutschen Fachmedienhäuser verzeichnen in diesem Monat eine rückläufige Nachfrage ihrer Online-Angebote. Den größten Zuwachs vermeldet wiederholt „DAZ.online Deutsche Apotheker Zeitung“ (Deutscher Apotheker Verlag) mit nahezu 458.000 zusätzlichen Visits (+96 Prozent) im Vergleich zum gleichen Monat des Vorjahres. Sechs Plätze nach oben im Vergleich zum Vorjahr geht es für das „Deutsche Ärzteblatt-online“ (Deutscher Ärzte-Verlag) mit exakt 213.000 (+14 Prozent) zusätzlichen Visits von Rang 9 in 2016 auf Rang 3 in 2017. Auch das Angebot „kfz-betrieb“ (Vogel Business Media) steigt mit gut 119.000 zusätzlichen Visits (+20 Prozent) um vier Plätze auf Rang 13 in 2017. Die „Deutsche Handwerkszeitung“ (Holzmann Medien GmbH) steigt weiter auf Platz 16 mit zusätzlichen 183.000 Visits (+48 Prozent) im Vergleich zum Dezember des Vorjahres. „Automobil Industrie“ (Vogel Business Media) steigt auf Platz 29 neu in die Top 30 ein.
Die monatlich zusammengestellte Tabelle gibt einen Überblick über die Top 30-Onlineangebote deutscher Fachmedienverlage (nur Mitgliedsverlage).