Startseite Aktuell Presse Kongress

Höchste Innovationskraft: „Fachmedien des Jahres 2017“ ausgezeichnet

Foto: Fernando Baptista

Die besten Fachmedienangebote des Jahres stehen fest: Die Sieger des Awards „Fachmedium des Jahres 2017“ wurden heute im Rahmen des Kongresses der Deutschen Fachpresse in Frankfurt in elf unterschiedlichen Kategorien ausgezeichnet. „Der Blick auf die diesjährigen Preisträger zeigt ganz klar: Fachmedienhäuser konzentrieren sich mit ihren Angeboten auf ihre Kunden und deren Bedürfnisse – und lassen sich heute zu Recht als umfassende Serviceprovider begreifen. Sie erweitern ihr Portfolio mutig, mit höchster Innovationskraft und Qualität. Hier wird kreativ quer gedacht und wie sehen völlig neue Lösungsansätze. Ich freue mich sehr, dass wir in diesem Jahr aus den vielfältigen Einreichungen – von „Bester Award“ über „Beste Fachzeitschrift“  bis zu „Beste Workflow-Lösung“ – wieder exzellente Fachmedienangebote auszeichnen können und gratuliere den Gewinnern ganz herzlich zu ihrem Erfolg“, sagt Bernd Adam, Geschäftsführer Deutsche Fachpresse und Mitglied der Awardjury.

Das sind die Gewinner:

Bester Award:
Miss & Mister Handwerk, Verlagsanstalt Handwerk GmbH

Beste Fachzeitschrift bis 1 Mio. Umsatz:
Garten + Landschaft, Callwey Verlag

Beste Fachzeitschrift über 1 bis 2,5 Mio. Umsatz:
DeviceMed, Vogel Business Media GmbH & Co. KG

Beste Fachzeitschrift über 2,5 Mio. Umsatz:
Deutsche Apotheker Zeitung, Deutscher Apotheker Verlag

Beste integrierte Markenführung:
Si, AT-Fachverlag GmbH

Beste Kommunikationslösung:
FeuerTRUTZ Trend, FeuerTrutz Network GmbH

Beste Neugründung:
agri EXPERTS, Deutscher Landwirtschaftsverlag GmbH

Bester Social-Media-Einsatz:
Social-Media-Strategie – top agrar, Landwirtschaftsverlag GmbH

Beste Website/Beste App:
Hofheld, Deutscher Landwirtschaftsverlag GmbH

Beste Workflow-Lösung:
Soziale Betreuung Online, VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG

Sonderpreis der Jury:
via medici, Georg Thieme Verlag KG

Die Gewinner wurden bei einer feierlichen Award-Verleihung mit mehr als 580 Gästen im Rahmen der B2B Media Night am Kongress der Deutschen Fachpresse ausgezeichnet. Alle Preisträger dürfen das Signet „Fachmedium des Jahres 2017“ führen und damit bei Lesern, Nutzern und Werbekunden für ihr ausgezeichnetes Fachmedium, ihre überzeugende Lösung und ihre Medienmarke werben. Ausgewählt wurden sie in einem zweistufigen Bewertungsverfahren mit Vor- und Hauptjury. Die Jurys setzen sich aus Vertretern der Wirtschaft, Experten aus B2B-Agenturen, Hochschulen und Fachmedienhäusern zusammen.

Die Jurybegründungen und weitere Informationen zum Award finden Sie hier.