Das war die Young Professional's Media Academy 2016

Neue Themen erschließen, Erfahrungen austauschen und dabei Netzwerken, Netzwerken, Netzwerken  das war die Young Professionals' Media Academy (YPMA), die vom 28. bis 30. Januar 2016 in Frankfurt stattgefunden hat. Das Programm bot interessierten Nachwuchskräften der Branche wieder ein aussagekräftiges Fortbildungsangebot mit hochkarätigen Referenten.

Wer in einem Fachverlag für Marketing, Controlling, Herstellung, Redaktion oder Sales verantwortlich ist, weiß oft zu wenig über die Arbeit der Kollegen im eigenen Unternehmen und in der Branche. Deshalb bot die Young Professionals' Media Academy 2016 den Teilnehmern neben dem Fachprogramm mit attraktiven Abendveranstaltungen Gelegenheit, sich untereinander kennen zu lernen und auszutauschen.

Mehr als 15 hochkarätige Referenten hielten an drei Tagen kompakte Impulsvorträge und standen den Teilnehmenden im Anschluss zur ungebremsten Diskussion zur Verfügung. Mit dabei waren unter anderem Gunnar Schnarchendorff (wob AG), der Gegenwart und Zukunft der B2B-Kommunikation in den Blick nahm, Stefan Huegel (IDG Business Media), der das Datengeschäft seines Hauses erläuterte und Dr. Niels Thomas (Springer Nature), der über globale Marktstrategien berichtete. Zudem gaben mit Dominik Baur-Callwey (Callwey Verlag), Gerrit Klein (Ebner Verlag) und Christoph Bertling (Handelsblatt Fachmedien) drei Fachverleger Einblick in ihre Unternehmen. Zwei weitere Formate rundeten das Programm ab: In einem „Gründer-Best-Practice“ diskutiert Jan Reichelt (Mendeley) mit den Teilnehmern „Denken in Netzwerken am Beispiel Mendeley“ und Dr. Marco Olavarria (Kirchner + Robrecht management consultants) führte in einem Praxis-Workshop agiles Methodentraining durch.

Früh geknüpfte Kontakte können ein ganzes Berufsleben halten. Deshalb ermöglicht die Deutsche Fachpresse jährlich auf dem Kongress der Deutschen Fachpresse für alle Absolventen der Academy ein Alumni- Treffen. Zum Kongress 2016 werden am 10. und 11. Mai in Berlin dann bereits fünf Academy-Jahrgänge erwartet.
  
Für Ihren Rückblick: Alle Informationen im Programmheft 2016.

Janine Hölzl
Assistenz
Verein Deutsche Fachpresse
Büro Berlin
Haus der Presse
Markgrafenstr. 15
10969 Berlin
Telefon:  +49 (0)30 - 72 62 98 - 141
Fax:  +49 (0)30 - 72 62 98 - 142

Teilnehmerstimme

"Industrie, Logistik, Steuern oder Gesundheit – die Fachmedienlandschaft ist bunt. Das ist gut, denn als Teilnehmer der Young Professionals' Media Academy der Deutschen Fachpresse durfte ich kreative Ideen aus unterschiedlichen Medienhäusern kennenlernen, Magazinmacher treffen und neue Kontakte knüpfen. Wer lernen will, muss nach Frankfurt kommen." 
Robert Weber, Industrial Newsgames (Teilnehmer 2015)

Rückblick: Impressionen der YPMA 2016

Alle Fotos: (c) Fernando Baptista