Rückblick auf die Young Professionals' Media Academy 2013

Die 2012 erfolgreich gestartete Young Professionals' Media Academy der Deutschen Fachpresse ging von 31. Januar bis 2. Februar 2013 in die zweite Runde. Mit namhaften Referenten und einem Fokus auf Praxisbezug und Interaktion waren auch 2013 wieder 21 Nachwuchskräfte aus Fachmedienhäusern zu einem dreitägigen Intensivprogramm zusammmen gekommen.

Eine Vielzahl an Referenten bot eine breite Themenvielfalt, die von B2B-Kommunikation über Crossmedia Sales bis hin zum Semantic Web reichte. Der Blick auf digitale Themen sowie auf Innovationen in der Produktentwicklung stand diesmal im Mittelpunkt. Nach einem Überblick zur B2B-Kommunikation durch Gunnar Schnarchendorff (wob AG) und Christine Fuhr (Schott AG) stellten Fachmedien-Geschäftsführer persönlich ihre Verlagsstrategien vor. Stefan Rühling, Vorsitzender der Geschäftsführung von Vogel Business Media, und Armin Gross, Geschäftführer Vertrieb von Springer Fachmedien Wiesbaden, standen den Teilnehmern auch im Anschluss an die Präsentationen noch für Fragen zur Verfügung. Deutlich wurde bei beiden Vorträgen: digitale Geschäftsmodelle gewinnen weiter rasant an Bedeutung.

Aktuelle Erfahrungen zur Social Media-Kommunikation in Fachverlagen wurden wieder von Online-Profi Wolfgang Walz (Wiley-VCH Verlag) weitergeben, Bernd Meidel (Vogel Business Media) informierte im Anschluss über Chancen und Risiken von Web-TV und Mobile als wegweisende Medienkanäle. Über konkrete Anwendungsbeispiele des Semantic Web in Medienunternehmen berichtete Christian Dirschl, Content Architect bei Wolters Kluwer Deutschland. Business Modelle entwerfen und durchspielen, das erlebten die Teilnehmer beim Praxis-Workshop mit Dr. Marco Olavarria (Kirchner und Robrecht management consultants) am zweiten Seminartag. Den Tag eröffnet hatte Ralf Scharnhorst (Scharnhorst Media), der über Werbung und Daten bei Google, Facebook & Co. berichtete und auf alle Fragen, und das waren viele, eine Antwort hatte.

Am Morgen des dritten Tages berichtete Dominik Baur-Callwey (Callwey Verlag) praxisnah über seine Erfahrungen als Nachfolger im Familienunternehmen und gewährte damit wertvolle Einblicke. Ganz im Zeichen der strategischen Steuerung stand der Vortrag von Hans-Jürgen Kuntze über Kennzahlen ilm Verlag. Kongresse und Messen waren die Themen, über die Petra Ziegler (Hanser Verlag) aus Sicht einer Event-Verantwortlichen berichtete. Für die Moderation der dreitägigen YPMA war Sven Robin (mediacampus) verantwortlich, der es immer wieder verstand, alle Teilnehmer mit Ihren Meinungen und Einschätzungen in die Veranstaltung aktiv einzubeziehen.

Fokus auf Interaktion und Vernetzung

Neben dem Fachprogramm ist die Vernetzung der Teilnehmer untereinander eine wichtige Zielsetzung der YPMA. Dies war auch den Teilnehmern wichtig und diese machten von allen Möglichkeiten des Networking gebrauch. Hierzu gehörten unter anderem zwei Abendveranstaltungen. Zum einen ein gemeinsames Abendessen am mediacampus und zum anderen ein Besuch in der traditionellen Apfelweingaststätte "Zum Rad".

Janine Hölzl
Assistenz
Verein Deutsche Fachpresse
Büro Berlin
Haus der Presse
Markgrafenstr. 15
10969 Berlin
Telefon:  +49 (0)30 - 72 62 98 - 141
Fax:  +49 (0)30 - 72 62 98 - 142

Bildergalerie: Impressionen des YPMA 2013

Diese und weitere Experten waren 2013 vor Ort:

Diese Referenten und Moderatoren gestalten das Programm der Young Professionals' Media Academy 2013:

  • Bernd Adam, Geschäftsführer, Deutsche Fachpresse
  • Dominik Baur-Callwey, Geschäftsführer, Callwey Verlag
  • Christian Dirschl, Content Architect, Wolters Kluwer Deutschland
  • Ulrike Endert, Geschäftsführerin, vertriebsunion meynen
  • Christine Fuhr, PR Manager, Schott AG
  • Armin Gross, Geschäftsführer Vertrieb, Springer DE / Springer Fachmedien Wiesbaden
  • Hans-Jürgen Kuntze, Verlagsberatung
  • Heike Mareck, Leiterin Corporate Services, IWW Institut
  • Bernd Meidel, Leiter Operations, Vogel Business Media
  • Dr. Marco Olavarria, Geschäftsführer, Kirchner + Robrecht management consultants
  • Sven Robin, Leitung Fachschule, mediacampus frankfurt / die schulen des deutschen buchhandels
  • Stefan Rühling, Geschäftsführer, Vogel Business Media und Sprecher der Deutschen Fachpresse
  • Ralf Scharnhorst, Inhaber, Scharnhorst Media
  • Christian Schmitt, Objektleiter media-TREFF, Vogel Business Media
  • Gunnar Schnarchendorff, Client Service Director, wob AG
  • Wolfgang Walz, Leiter Online, Wiley VCH Verlag
  • Sebastian Woerle, Stellv. Verlagsleiter & Gesamtanzeigenleiter, IDG Business
  • Petra Ziegler, Leitung Tagungen/Messen, Carl Hanser Verlag