Fachmedium des Jahres 2016 – Die Sieger

Bester Award

Bike Woman of the Year

Vogel Business Media GmbH & Co. KG

Aus der Begründung der Jury:

Jung und dynamisch, das ist der erste Eindruck vom Award „Bike Women of the year“. Mit dem Award zeichnen „bike und business“ und „Fembike.de“ gemeinsam die Powerfrauen der Motorradbranche aus und setzen damit ein Ausrufezeichen für die Wertschätzung von Businessfrauen in einer stark männerdominierten Branche. Das ist ein unkonventioneller Ansatz zur Erschließung neuer Marktpotenziale, auch durch die richtungweisende Kombination von B2B- und B2C-Medien. Hier werden bisher ungenutzte Potenziale zur Entfaltung gebracht! Der Award selbst zeichnet sich durch hohe Emotionalität aus, beispielsweise müssen Einreichungen in Form von Video-Clips vorgenommen werden und tragen mit der Medienform schon zum Community-Building bei. Die erfolgreiche Sponsorenfinanzierung durch Marktpartner unterstreicht die Attraktivität des Award-Konzepts.

Weitere Informationen zum Award Bike Woman of the Year

Beste App

I care Wissen to go

Georg Thieme Verlag KG

Aus der Begründung der Jury:

Eine schlanke App mit hohem Nutzwert: Die App „I care WISSEN TO GO” fällt aus dem Rahmen – und das sehr positiv, so das einmütige Urteil der Fachmedien-Jury. Schon das unkonventionelle Design mit viel Farbe und Bewegung ist ein Hingucker und spricht die Zielgruppe, Auszubildende zum Gesundheits- und Krankenpfleger, voll an. Auch Menüführung sowie Bedienbarkeit sind sehr gelungen und führen schnell zum gewünschten Ziel. Die App ist komplett bug-frei, lädt extrem schnell und vermittelt daher Spaß am Arbeiten. Mit über 30.000 Einträgen und 2.000 Lernkarten ist die App zudem inhaltlich sehr umfangreich. Als originelles Gamification-Element sah die Jury auch die „Kann ich“-Kennzeichnung, mit der man beherrschte Lernkarten optisch kennzeichnen kann und so immer über seinen Lernfortschritt im Bilde ist. 

Weitere Informationen zur I care WISSEN TO GO-App

Beste Fachzeitschrift bis 2,5 Millionen Euro Umsatz

Arbeitsrecht im Betrieb

Bund-Verlag GmbH

Aus der Begründung der Jury:

Die Zeitschrift „Arbeitsrecht im Betrieb“ hat die Jury auf ganzer Linie überzeugt. Das Gesamtkonzept stimmt! Bereits der peppige Titel mit ansprechender Illustration zieht den Leser in das Heft. Dort erwartet ihn ein klares, luftiges Layout mit einer sehr gut strukturierten Leserführung. Die Beiträge sind äußerst abwechslungsreich und serviceorientiert inszeniert. Für den eiligen Leser gibt es kompakte Kurzinformationen als Randnotizen. Auch inhaltlich und textlich sind die Inhalte vorbildlich aufbereitet, der Jury haben hier insbesondere die knackigen Überschriften gefallen.

Weitere Informationen zu Arbeitsrecht im Betrieb

Beste Fachzeitschrift des Jahres über 2,5 Millionen Euro Umsatz

LEBENSMITTEL PRAXIS

LPV GmbH

Aus der Begründung der Jury:

Die komplett neu gestaltete „Lebensmittel Praxis“ zeigt mit modernem Cover und Design, zeitgemäßer Typo und gelungener Bildsprache wie hervorragende Fachzeitschriften heute auftreten. Ein Produkt für erfolgreiche Kaufleute, das gleichfalls mit inhaltlicher Breite sowie praxisnahen Beiträgen überzeugt. Für die Leser bedeutet das einen hohen Nutzwert für die tägliche Arbeit. Dabei wird die Marke auch über Print hinaus konsequent weiter gedacht in Form digitaler Angebote, von Branchenevents sowie – sehr interessant – von Marktforschungsaktivitäten mit Handels- und Verbraucherbefragungen.

Weitere Informationen zu LEBENSMITTEL PRAXIS

Beste integrierte Markenführung

NWB

NWB Verlag GmbH & Co. KG

Aus der Begründung der Jury:

NWB ist gelb! Das prägt die Wahrnehmung der „Medienmarke NWB“, ist aber doch nur der visuelle Baustein einer strategisch ganzheitlich ausgerichteten Markenstrategie, die die Jury in Sachen Professionalität und Konsequenz nachhaltig beeindruckt hat. Alle Maßnahmen zahlen auf sieben Markenstärken ein, die vom NWB Verlag als prägend für sein Wirken definiert wurden. Jeder Mitarbeiter kennt und lebt diese Markenwerte in seinem Arbeitsbereich. Wie gut diese Strategie funktioniert, konnte jüngst mit dem erfolgreichen Aufbau der Arbeitgebermarke NWB bewiesen werden. Erstmals war NWB damit außerhalb der Fachzielgruppe aktiv. Die Jury urteilt: Integrierte Markenführung „at its best“! 

Weitere Informationen zum NWB Verlag

Beste Kommunikationslösung

Baumeister Academy

Callwey Verlag

Aus der Begründung der Jury:

„Eine clevere Idee, originell um die Ecke gedacht“, so der O-Ton der Jury zur Kommunikationslösung „Baumeister Academy“. Der Callwey Verlag vernetzt mit seinem Konzept eindrucksvoll zukünftige Leser, aktuelle Leser und Werbekunden auf nationaler und internationaler Ebene zu einer starken Community. Besser geht es nicht! Die Idee dahinter: Studenten machen Praktika in international renommierten Architekturbüros, berichten darüber regelmäßig in den „Baumeister“-Medien und Sponsoren unterstützen den jeweiligen Jahrgang. Da die Studenten von ihren Erlebnissen selbst berichten, ist das gesamte Projekt sehr authentisch und emotional ansprechend. Eine Kommunikationslösung, die für alle Beteiligten ein echter Gewinn ist und damit natürlich auch für den Verlag!

Weitere Informationen zur Baumeister Academy

Beste Neugründung

Altenpflege Aktivieren

Vincentz Network GmbH & Co. KG

Aus der Begründung der Jury:

Die Zeitschrift „Altenpflege Aktivieren“ ist konsequent auf ihre Zielgruppe, Fachkräfte in der sozialen Betreuung in stationären Einrichtungen, ausgerichtet. Das Layout ist modern und abwechslungsreich, Inhalte erschließen sich schnell. Der Titel zeichnet sich insbesondere durch den hohen Nutzwert aus. So gibt es konkrete Arbeitshilfen und praxisorientierte Anleitungen. Besonders erwähnenswert ist aus Sicht der Jury der von Anfang sehr intensive Austausch mit den Lesern. Diese kommen in der Kolumne „Leserzeit“ und anderen Formaten zu Wort und genießen hohe Wertschätzung. Außerdem schließen die Artikel mit ausführlichen Informationen zu den Autoren, so dass hier die Autoren-Leser-Interaktion so einfach wie möglich gemacht wird. Eine hervorragende Neugründung – ganz nah an der Zielgruppe!

Weitere Informationen zu Altenpflege Aktivieren

Bester Social-Media-Einsatz

profi

Landwirtschaftsverlag GmbH

Aus der Begründung der Jury:

Klare Zielvorgaben sind kennzeichnend für die Social-Media-Strategie der Marke „profi“. Diese sind gleichberechtigt „Branding“, „Traffic & Leads“ sowie „Sales“.Dabei vernetzt der Landwirtschaftsverlag alle Social-Media-Kanäle crossmedial, so dass die individuellen Stärken optimal genutzt werden können. Im Jahr 2012 mit Facebook gestartet ist „profi“ nun auf 5 Kanälen mit enormen Reichweiten präsent. Insbesondere das bildstarke Instagram hat sich hier mit über 28.000 Followern rasant zu einem der wichtigsten Kanäle entwickelt. Aber auch auf WhatsApp, erst im Juni 2015 gestartet, verzeichnet „profi“ bereits über 2.000 Abonnenten. Im Jahr 2015 konnte darüber hinaus ein „Viral-Hit“ gelandet werden. Mit nur einem Posting auf Facebook wurden organisch mehr als 18 Millionen Menschen erreicht. Der Landwirtschaftsverlag zeigt hier mit „profi“ eindrucksvoll, wie hervorragend Social Media auch in der B2B-Kommunikation funktionieren kann, urteilt die Jury. Weitersagen!

Weitere Informationen zu profi

Beste Website

DETAIL.de

Institut für internationales Architektur-Dokumentation GmbH & Co. KG

Aus der Begründung der Jury:

Unter der Prämisse „schöner und komfortabler“ ist die überarbeitete Website von DETAIL online gegangen und hat die Jury mit ihrem Auftritt überzeugt. DETAIL präsentiert sich mit einem modernen und innovativen Design, klarer Navigation und großzügigen Bildern. Insgesamt ist der Auftritt von einem hohen ästhetischen Anspruch geprägt und zahlt damit auf die Marke voll ein. Besonders überzeugend fand die Jury das Responsive Design und damit die Darstellung auf mobilen Endgeräten. Neben den freien Online-Inhalten bietet die Website für registrierte Nutzer Zugang zur umfangreichen DETAIL-Datenbank. Beiträge oder Projektberichte können ergänzend schnell und einfach als PDF im hochwertigen Heft-Layout heruntergeladen werden. Damit bietet die Website einen deutlichen Mehrwert für die Kunden und ermöglicht DETAIL eine attraktive Verwertungskette.

Weitere Informationen zu DETAIL.de 
Weitere Informationen zu DETAIL-ONLINE.com